Login Form

Projekt der Klasse 4 (gesponsert v. d. Hertie - Stiftung)

Herr Tie bringt uns das Gehirn näher

Herr Tie ist sozusagen ein menschlicher Roboter. Er besitzt drei Sinne: Den Hör-, den Seh- und den Tastsinn. Der Namensgeber für Herrn Tie ist die Hertie Stiftung. Er wurde erfunden, um vielen Kindern das Thema Gehirn beizubringen. Man kann an ihm wundervoll sehen, wo die drei Sinne im Gehirn sitzen und wie sie eingesetzt werden. An jedemSitz des Sinnes im Gehirn ist ein Anschaltknopf, so dass man jeden einzeln einschalten kann. Schaltet man beispielsweise nur den Hörsinn ein, kann man Herrn Tie etwas ins Ohr sagen. Wenn er rückwärtsfahren soll sagt man also: „Herr Tie, fahr rückwärts“. Daraufhin fährt er so lange rückwärts, bis er an ein Hindernis stößt und Hilfe braucht. Schaltet man wiederum nur den Sehsinn ein, fährt er zum Beispiel um ein vor ihm liegendes Hindernis herum. Schaltet man dann aber nur den Tastsinn ein, bemerkt er ein Hindernis erst, wenn er es berührt hat. Wir haben festegestellt, dass auch Herr Tie sich am sichersten bewegt, wenn er alle Sinne gleichzeitig benutzt.  Die Konzentration im Unterricht gelingt am besten, wenn wir nur eine Sache machen, nämlich ZUHÖREN oder Sehen/Beobachten und dabei den Mund halten. Liebe Lehrer, es hat was gebracht.

Helena Röth Klasse 4

 

IMG 7775 

IMG 7767