Login Form

                                                                                                                                                                                                                                   16.12.2016

Liebe Eltern,

zum Jahresausklang 2016 noch einige Informationen und Termine für Sie. Seit Schuljahresbeginn wurden mehrere Aktionen durchgeführt, über die Sie sich regelmäßig auf unserer Homepage informieren können.

Die 4. Klasse unternahm ihre Abschlussfahrt nach Mühlhausen. Unsere Verkehrsschulungen (Busschule 1. Klasse, Radfahrausbildung 4. Klasse, ADAC „Achtung Auto“ 5. Klasse) sowie die Brandschutzerziehung durch die Feuerwehr (3. Klassen) verliefen erfolgreich. Unser jährlich durchgeführter Projekttag anlässlich der Grenzöffnung wurde in Form eines Vortrages durch unseren ehemaligen Bürgermeister Herrn Schmidt für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe durchgeführt.

Im September wurde der von der Lehrerschaft gesponserte Stolperstein unter Mitwirkung einiger Schüler verlegt.

Bezüglich des Schulprofils („gesund – gestärkt – gemeinsam“) fanden verschiedene Sportturniere, Angebote der „Klasse 2000“ und ein Projekt der Schulsozialarbeit des W-M-Kreises statt (Sozialkompetenztraining, Gewaltprävention, Gesundheitsförderung).

Die Grundschule nahm an der Energiesparwoche des Kreises mit verschiedenen Aktionen teil.

Unsere Neuntklässler legten ihr zweiwöchiges Berufspraktikum und ihre Projektprüfung ab.

Das Weihnachtsmärchen „Der Räuber Hotzenplotz“ am Landestheater Eisenach kam bei unseren Grundschulkindern gut an.

Beim Vorlesewettbewerb der 6. Klassen siegte Virginia Münchgesang; sie wird die Schule beim Kreisentscheid vertreten.

Der hessische Mathematikwettbewerb für 8. Klassen wurde durchgeführt. Schulsieger wurden Tobias Gaastra (8H) und Nele Wetterau (8R), die ebenfalls auf Kreisebene ihr Können unter Beweis stellen müssen.

Das Jahr endete mit dem Klassenleitertag (Sek I). Unsere erneut durchgeführte Weihnachtsfeier war ein großer Erfolg.

Wir dürfen uns jetzt „Internet-ABC-Schule“ nennen – eine weitere Auszeichnung, die signalisiert, dass Medienkompetenz für alle – Lehrer, Schüler, Eltern – unverzichtbar ist und von uns gelebt wird.

Und noch ein Projekt läuft : „Einfach bewegend“ – die Weiterführung der Gesundheitsförderung, die alle am Schulleben Beteiligten.

Zusätzlich gab es noch klasseninterne Veranstaltungen, über die Sie durch Mitteilungen der jeweiligen Klassenlehrer auf dem Laufenden sind.

Herzlich bedanken möchte ich mich:

  • bei den Eltern

- für ihre Spendenbereitschaft bei unseren Aktionen „Weihnachten im   Schuhkarton“, „Tulpen für Brot“, „Schulranzen (GAIN)“

- für freiwillige Schulverschönerungsaktionen

- für ihren Einsatz auf allen Ebenen, unlängst wieder bei der Weihnachtsfeier und dem Plätzchenbacken  

  • bei unseren außerschulischen Partnern

  • Frau Dagmar Groß und Herrn Ernst Behrend für die Durchführung von Arbeitsgemeinschaften
  • Frau Beate Bussas, Frau Sabine Chmura, Herrn Bertram David und Frau Barbara Werkmeister für das qualifizierte Musikschulangebot
  • der freiwilligen Feuerwehr
  • den Paten bei Klasse 2000: Frau Hoffmann von der Löwenapotheke, Herrn Deubener von der Physiotherapiepraxis, Herrn Dr. Marsch, Bäckerei Stange und der AOK
  • Herrn Wolfgang Maenz für das Schulobst
  • Herrn und Frau Nölker für die Sekretariatsunterstützung

  

Die Weihnachtsferien beginnen am 21.12.16 nach der 3. Stunde. Unterrichtsbeginn ist am Montag, d. 09.01.2017.

In den Ferien ist das Sekretariat mittwochs von 10.00 – 12.00 Uhr besetzt.

Am Samstag, d. 28.01.2017, findet von 10.00 bis 13.00 Uhr ein „Tag der offenen Tür“ statt, für den wir schon jetzt einladen und der insbesondere für die Eltern der zukünftigen Erst- und Fünftklässler interessant sein dürfte.

Für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihnen, liebe Eltern, allen Beiräten und Fördervereinsmitarbeitern und den Bürgern, denen unsere Schule am Herzen liegt, sage ich, auch im Namen des Kollegiums, DANKE und wünsche Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und ein glückliches neues Jahr 2017.

Ihre Ursula Rauschenberg