Login Form

Am 18. Januar besuchte uns,

die Klasse 8, zum wiederholten Mal Herr Dawin. Er kommt von der „Eine-Welt-AG“ und berichtet jedes Mal viel über das Klima und bewusstes Verhalten mit der Erde.Da wir eine „Eine-Welt-Schule“ sind, ist das natürlich sehr wichtig.

Dieses Mal ging es um kritischen Konsum.
Wie kaufe ich bewusst ein? Worauf muss man achten?  Fair-Trade-Logo?  Der Preis – billig oder angemessen?  Bio? Blauer Engel oder doch regionale Herkunft?

Nach einer geheimen Abstimmung waren wir dafür, dass wir mehr auf das Fair-Trade-Logo achten wollen, doch gleichzeitig einen günstigen Preis benötigen. Auch regionale Produkte sind uns wichtig, genau wie das Aussehen der Verpackung.

Danach schauten wir einen Film über eine Kakao-Bäuerin an der Elfenbeinküste. Sie arbeitet mit einem Fair-Trade-Unternehmen zusammen und verdient gut. Sie ist die einzige mit einem richtigen Bett im ganzen Dorf, doch ihre Einnahmen von der Kakaoernte müssen für ein ganzes Jahr reichen. Kakao ist nach Erdöl das wichtigste Exportprodukt der Elfenbeinküste. Uns erschreckte sehr, dass nur 30 000 fair gehandelte Produkte verkauft werden. Nur 0,1 % des verkauften Kakaos sind fair gehandelt!! Auch lernten wir, dass viele Kinder und Kindersklaven bei der Kakaoernte mithelfen müssen. Sie können keine Schulen besuchen. Das konnten wir uns irgendwie gar nicht vorstellen.

Zum Schluss machten wir selbst Schokolade aus Kakaobutter, Rohrzucker, Milchpulver und Kakao. Natürlich alles fair gehandelt! Wir hatten viel Spaß und am Ende der vier Stunden selbstgemachte Schokolade und eine Menge gelernt.

Unser Fazit: Wir müssen probieren, mehr fair gehandelte Produkte zu kaufen, um so die Wirtschaft in den ärmeren Ländern zu unterstützen. Die Kakaobauern bekommen so mehr Geld und können Männer und Frauen für die Ernte bezahlen. Die Kinder können in die Schule gehen, um Bildung zu erlangen, und dadurch aus ihrem Stand herauszukommen. Das wäre doch ein schönes Ziel!

Wir bedanken uns auf diesem Weg noch einmal recht herzlich bei Herrn Dawin, der uns an diesem Tag Vieles beigebracht hat, und auch bei Frau Henning, die uns dies ermöglicht hat.

Nele Wetterau, Klasse 8 HR

heute2

heute

heute3