Login Form

Schon seit vielen Jahren unterstützt der Förderverein 

der Südringgauschule unterrichtliche Vorhaben, die nicht unter die Lehrmittelfreiheit fallen. So werden z.B. die jährliche Autorenlesung oder Zeitzeugengespräche wie unlängst mit Frau Fleck, der „Frau von Checkpoint Charlie“, gefördert und bezuschusst.

Die Pausenspielgeräte müssen ständig erneuert werden, was auch der Verein übernimmt.

Die schulinternen Hausaufgabenhefte wurden in der Vergangenheit zum Teil bezahlt und in diesem Schuljahr sogar komplett übernommen.

Die Schulanfänger erhalten als Willkommensgeschenk einen Ordner mit Register und ein von der Näh-AG angefertigtes Mäppchen o.ä., was der Förderverein ebenso bezahlt.

Die Elternschule wird bezuschusst; Sportgeräte werden angeschafft, besondere Projekte möglich gemacht. Für den Sportunterricht gab es einen BoomBlaster, der schon bei diversen Aktionen eingesetzt werden konnte.

Ein größeres Vorhaben wurde im vergangenen Schuljahr realisiert: ein Gewächshaus für den Schulgarten-Wahlpflichtunterricht. Die Schülerinnen und Schüler unter der Leitung von Herrn Ostertag mit Unterstützung durch unseren Hausmeister Herrn Hauss opferten Teile der Ferien, um das Haus aufzubauen. Inzwischen gedeihen Tomaten und Paprika dort. Ein wichtiger Bestandteil unseres Konzeptes : Gesundheitsfördernde Schule.

Großer Dank gilt an alle, die dem Förderverein beigetreten sind oder noch beitreten werden. Für nur 13,- Euro Jahresbeitrag wird sehr viel Gutes getan, die Kinder profitieren von Medien, Sport- und Musikgeräten, Literatur u.v.m., was ohne die Unterstützung nicht möglich wäre.

Viele Mitglieder bleiben dem Verein auch treu, wenn ihr Nachwuchs die Schule nicht mehr besucht; einige Unterstützer, wie z.B. Dr. Marsch, hatten nie Kinder an unserer Schule, spenden aber dennoch großzügig. Das ist aller Ehren wert.

Der Förderverein wird geleitet von Bernd Carl. Der weitere Vorstand setzt sich zusammen aus Myriam Gisselmann (Kassenwartin), Katja Börner (2. Vorsitzende), Christoph Wetterau (Schriftführer) und den Beisitzern Anja Frieß und Sabine Lorey.