Login Form

2 Projekttage der ganzen Schule

Anlässlich 500 Jahre Reformation wurde an der Südringgauschule ein zweitägiges Projekt initiiert. Am ersten Tag führten drei von Herrn Klaus Gogler vom Werratalverein ausgearbeitete Wanderrouten die Schülerinnen und Schüler (abgestimmt nach Alter) zu verschiedenen Orten:

Die Klassen 1-3 beschritten einen kürzeren Weg am Russenfriedhof vorbei zum Vorplatz der TSV Turnhalle, die Klassen 4-6 wanderten nach Lauchröden zur Brandenburg, wo sie eine Führung im Museum hatten, und die Klassen 7-10 marschierten zum Gipfelkreuz und den Klippen mit wunderbarem Blick zur Wartburg. Alle trafen sich sternförmig vor der Halle, wo unser Pfarrer von Frommannshausen als Luther  dessen Werdegang eindrucksvoll darstellte. Während den einzelnen Wanderungen wurden Stationen im Leben Luthers und seine Kontakte zu unserem Gebiet der Schülerschaft nähergebracht. Den darauf folgenden Tag gestaltete jede Klasse anders. So gab es Stationsarbeiten, einen Rap, Ausflug zur Wartburg mit Führung, eine historische Schulstunde im Lutherhaus Eisenach, Bearbeitungen des Lutherfilms, Verfassen eigener Thesen, selbst gestaltete Powerpointpräsentationen und vieles mehr.

Alle an einem Strang, Groß und Klein, unterschiedliche Herangehensweisen an das gleiche Thema – ein sehr gutes Beispiel für unser pädagogisches Konzept.

Vielen Dank an die außerschulischen Partner, die uns unterstützten:

Klaus Gogler, Martin Knorr, Reinhard Schneider, Pfarrerin Klöpfel, Pfarrer von Frommannshausen.

Luther1

Luther