Termine

Berufswahlbüro


siegellogos

Datum / Uhrzeit Beratung durch:

 

 

 

 

Freitag,      18. 08. 2017      8.10 Uhr - 12.30 Uhr

 

Freitag,      15.09. 2017       8.10 Uhr - 12.30 Uhr  ,  Schüler/Innen 10 R

 

Freitag,       29.09.2017       8.10 Uhr -  12.30 Uhr ,   Schüler/innen  9 H

 Agentur für Arbeit

Herr Mangold

 

 

Freitag,       25.. 08. 2017        10.00 Uhr  - 12.40 Uhr 

 

 

 

 

 Kali und Salz, Herr Burau

 


 

      

 

 Montag,          05.03. 2018          7 H/R   KomPo 7    

 

 Donnerstag,  26. 04. 2018        7 H/R  Berufsfindungstag

 

 

 

 

 


 

 


 

 

                     Bewerberseminar           

 

 

 

 

 

 

 

Elternabend

Frühjahr 2018

Partnerfirma Frimo                                                                               

Vertreter der Kreishandwerkerschaft    

Agentur für Arbeit, Herr Mangold

 Praktika

Termine Klasse
 Mo.11.09. bis Fr. 22.09.2017  9 H/R Betriebspraktikum

 Mo.18.09. bis Fr.  29.09. 2017

  Mo. 16.04.  bis Fr.   27.04. 2018

 

  Fr.   08.06. bis  Do. 21.6.   2018

 8 H/R Werkstattrallye

  8 H/R Betriebspraktikum

 

  7 H/R Werkstattrallye

 

 

 

Trennmuster

 Praxispool200

Der Werra-Meißner-Kreis hat sich neben 12 weiteren Regionen mit seinem Konzept „Wirtschaft stärken und Bildung ausbauen“ erfolgreich um das Modellvorhaben „Land(auf)Schwung“ beworben. Während der dreijährigen Laufzeit werden verschiedene Teilprojekte gefördert, u. a.

- medienWERK (Bildungsangebote digitale Medien)
- talentWERK (Bildungsangebote für Auszubildende) und
- PraxisPool – Unternehmen.

 

Das Projekt PraxisPool - Unternehmen ist für 10- bis 14jährige Kinder/Jugendliche, die die Unternehmen vor Ort kennen lernen können. D. h., Betriebe zeigen über Führungen, Aktionen, Rallyes: was macht das Unternehmen, welche Produkte werden hergestellt, wie funktioniert das, welche Berufe werden angeboten.

Trennmuster
 

Südringgauschule bekommt erneut Gütesiegel

Auszeichnung für vorbildliche Berufsorientierung

Herleshausen. Die Südringgauschule Herleshausen wird heute mit dem „Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen“ ausgezeichnet. Das Gütesiegel wird an allgemeinbildende hessische Schulen vom Projektbüro Gütesiegel verliehen, die sich vorbildlich bei der Berufs- und Studienorientierung von Schülern engagiert haben.

Bereits im Jahr 2011 hat die Südringgauschule das Gütesiegel verliehen bekommen. Es ist drei Jahre gültig. Heute erhält die Schule eine Rezertifizierung und ist somit die erste Schule im Werra-Meißner-Kreis, die rezertifiziert wird. 76 weitere hessische Schulen bekommen das Siegel heute Mittag im Berufsbildungswerk Südhessen in Karben bei Bad Vilbel ebenfalls verliehen. Laut Aussage der Auditoren, die die Schüler, Eltern und Lehrer zum Thema Berufsorientierung an der Südringgauschule befragt haben, nimmt die Schule „einen hohen Stellenwert im Berufsorientierungsprozess ein“.

Werra Rundschau, 18.9.2014

Bild 2

 

 

Gütesiegel für die Südringgauschule

90 Schulen in Hessen haben am Sitz der Deutschen Börse in Eschborn das "Gütesiegel Berufsorientierung Hessen" erhalten. Kultusministerin Dorothea Henzler überreichte die Auszeichnung gemeinsam mit dem Präsidenten der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU), Professor Dieter Weidemann und Wirtschaftsstaatssekretär Steffen Saebisch. Die Gütesiegel-Schule aus dem Werra-Meißner-Kreis ist die Südringgauschule Herleshausen. Sie hat die Probleme des Arbeitsmarktes in der Region erkannt und handelt durch eine strukturierte Berufsorientierung im Hinblick auf den Fachkräftemangel. Selbstreflektion der Berufsorientierungsprozesse findet statt. Berufsorientierung ist in der Schule fest verankert, heißt es in der Begründung. (Text: Werra Rundschau)

Gtesiegelneu

 Trennmuster
   


Berufsberatung

in der Südringgauschule Herleshausen

Die richtige Entscheidung zu treffen, ist nicht leicht – vor allem, wenn sie die Berufswahl und damit die eigene Zukunft betrifft.  

Mein Name: Klaus Mangold

Berufsberater - in der Agentur für Arbeit Eschwege

Schule – was dann?

Wenn das genau Deine Frage ist, biete ich Dir an, dass wir gemeinsam herausfinden, welche Möglichkeiten es für Dich gibt und wie Du sie erreichen kannst.

Mein Angebot an Dich ist

- die individuelle Beratung zu beruflichen und schulischen Alternativen

- Unterstützung bei der Berufsorientierung und bei der Berufswahl

- Zusendung von Adressen über freie Ausbildungsberufe im jeweiligen Wunschberuf

- Tipps und Hilfestellung bei Bewerbungen

- Finanzielle Unterstützung für Bewerbungsunterlagen und Vorstellungsgespräche

- Vorbereitung auf Einstellungstests und Assessment Center

- ärztliche und psychologische Eignungsuntersuchung (Stärken/Potentialanalyse)

- Informationen zu Überbrückungsmöglichkeiten, solltest Du keinen Ausbildungsplatz

  finden und eine weiterführende Schule für Dich keine Alternative darstellt.

Wie kannst Du mich erreichen?

  • In der Südringgauschule Herleshausen!

Ich biete Beratungsgespräche in den Schulsprechstunden an:

              

Mittwochs von 8:30 -12:30 Uhr

Termine erfährst du im Sekretariat oder über Frau Kuntz

  • per Post: 

Agentur für Arbeit Eschwege

Klaus Mangold, Gartenstr. 23, 37269 Eschwege

  • per email:      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • per Telefon:    0800/ 4 5555 00 (kostenfrei)

  • In der Agentur:

Wir können nach vorheriger Terminabsprache auch ein Gespräch in der Agentur für Arbeit Eschwege führen.

               

Zu allen Gesprächen können Deine Eltern gern mitkommen.

Das komplette Beratungs-, und Unterstützungsangebot ist kostenfrei.

Wie kannst Du Dich selber informieren:

www.planet-beruf.de

bietet Dir ein breites Informationsangebot rund um Ausbildung.

Hier findest Du z.B. den "Berufe Entdecker" und den "Berufswahltest" im Berufe Universum, die Dir helfen, Berufe zu finden, die zu Dir und Deinen Interessen und Stärken passen.

Fragen hierzu??? -  dann komm in der Sprechstunde vorbei.

Im Bewerbungstraining auf planet-beruf.de bekommst Du Unterstützung bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen für Deine schriftliche oder online Bewerbung.

Du kannst von planet-beruf.de aus in das Berufenet wechseln. Dies ist ein online-Lexikon und gibt Dir detaillierte Informationen zu einzelnen Berufen. Auch die Suche innerhalb von Berufsfeldern ist möglich, um sich einen Überblick zu verschaffen, welche Berufe es in bestimmten Branchen/Berufsfeldern gibt.

Die Jobbörse bietet Dir online die aktuellen Ausbildungsstellen, um Dich direkt bei dem Betrieb in der jeweils gewünschten Form zu bewerben.

Übrigens – die Agentur für Arbeit Eschwege betreut jedes Jahr über 500 Ausbildungsstellen!

Es gibt Ausbildungsplatzangebote, die in anonymer Form in der Jobbörse dargestellt sind. Dies ist ein „VIP Angebot“ der Berufsberatung für Dich als Ausbildungsplatzsuchende/r, als auch für den Ausbildungsbetrieb.

Nur Jugendliche bekommen die Adresse des Betriebes, die bei der Berufsberatung als Bewerber/in gemeldet sind – es lohnt sich also, dass wir uns treffen und ich Dich bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz unterstütze, denn als „VIP“ bekommst Du die Angebote auch direkt zugeschickt.

Unter der regionalen Seite für Kassel und Umgebung kannst Du Dir die Hesseninfo als .pdf downloaden und Dir gezielte Informationen zum Ausbildungsmarkt hier vor Ort im Werra Meissner Kreis einholen.

Das Kursnet gibt Dir Informationen zu schulischen Ausbildungsmöglichkeiten.

Am Thema „Schule – was dann?“  interessiert – dann komm vorbei.

Ich freue mich auf Dich!

Klaus Mangold

 Trennmuster

Aktivitäten, die zur Ausbildungsreife und Berufsorientierung unserer Schüler/innen beitragen

 (Stand: 2017)

 

1.

Kompetenzfeststellung

  • Die Schüler arbeiten mit dem Berufswahlpass
  • Die Realschüler führen eine Gruppenprojektprüfung durch (9. Klasse)

 

Sozialtraining und Kompetenzfeststellungsverfahren (7.Klasse)

2.

Förderung der Ausbildungsreife

  • Es werden individuelle Förderpläne aufgestellt.
  • Teilnahme an Ausbildungsmessen und Informationsveranstaltungen durch Berufs- und   Betriebsfachkräfte

        

  • Individuelle Informationsveranstaltungen über Berufe und Betriebe im Berufswahlbüro

3.

Berufsorientierungsveranstaltungen:

7.   Klasse:

  • Elternabend
  • mindestens 2 Stunden AL   für H- und R-Schüler
  • Berufsfindungstag   (Girls´Day / Neue Wege für Jungen)
  • Betriebsbesichtigung im   Handwerksbetrieb
  • KomPo 7 (Kompetenzfeststellungsverfahren)
  • zweiwöchige Werkstattrallye mit der "Werkstatt für junge Menschen"

 

 

8.   Klasse:

  • Elternabend mit Partnerbetrieb FRIMO / Kreishandwerkerschaft / Agentur für Arbeit
  • Kontakt mit BIZ
  • Betriebsbesichtigung im Industriebetrieb
  • mindestens 2 Stunden AL   für H- und R-Schüler
  • regelmäßige Sprechstunden durch die Agentur für Arbeit ( bis 10. Kl.)
  • 1. zweiwöchiges Betriebspraktikum mit Auswertung und individueller Beratung


9.   Klasse:

  • Elternabend
  • Bewerbungstraining im Fach Deutsch (fächerübergreifend)
  • Bewerbungstraining durch Firmenmitarbeiter
  • Einbeziehung eines Mediators
  • mindestens 2 Stunden AL für H- und R-Schüler/innen
  • 2. zweiwöchiges Betriebspraktikum mit Auswertung und individueller Beratung
  • Einzelberatung durch die Arbeitsagentur


10.   Klasse:

  • individuelle Beratungen durch Lehrkräfte und Arbeitsagentur

  

 

4.

Qualifizierung der schulischen Fachkräfte

 

ständige Fortbildung Schule und Wirtschaft
Mitglied im Arbeitskreis   Girls´Day
Weiterbildung anderer Kollegen / gemeinsame Fortbildung des gesamten Kollegiums
Olov

Kompetenzfeststellungszertifikate der Kollegen (sechs)

 

5.

Betriebspraktika

 

Vor- und Nachbereitung der Praktika mit den Schülerinnen und Schülern – Betreuung und Organisation liegen immer in der Hand derselben Kollegin

 

6.

Beteiligung der   Erziehungsberechtigten

Elternabende ab Klasse 7
  • Einladung zu Sprechtagen mit der Berufsberatung
  • Einzelgespräche mit Schulkoordinatorin / Klassenlehrer / Fachlehrer
  • Präsentation der Praktika 

  • Trennmuster
  • Berufswahlbüro

  • Unser Berufswahlbüro wurde eingerichtet von der IHK Eschwege. Besonderer Dank gilt Herrn Dr. Ludwig!
  • FotofHP