Die höchste Priorität der Schule ist es, den Schülern ihre eigene Sprache beizubringen, so dass sie sich klar und deutlch artikulieren können - in ihrer stillen Gedankenwelt ebenso wie mündlich und schriftlich.

Wenn sie das können, dann können sie auch kritisch denken und die Signale, mit denen sie ihre Welt überflutet, kritisch interpretieren.

Wenn sie das nicht können, dann werden sie ihr ganzes Leben lang Opfer der Klischees und Schablonen sein, die die Massenmedien ausschütten.

 

 2008 Joseph Weizenbaum (Computerwissenschaftler)