Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr

Mittagessen

Der Speiseplan dieser Woche!

>> Bitte hier klicken! <<

Login Form

Liebe Eltern,

zum Ende des Schuljahres 2017/18 möchte ich Sie über Schwerpunkte der Arbeit im 2. Halbjahr informieren.

Das Rosenmontagsvergnügen der Grundschule wurde von der 10. Klasse organisiert und mit großem Erfolg durchgeführt. Die Sekundarstufe ging an diesem Tag unterschiedlichen Aktivitäten nach. Die hessenweiten Lernstandserhebungen wurden in den 3. und 8. Klassen geschrieben. Es gab verschiedene schulsportliche Angebote: Hockeyturnier für die Förderstufe, Handballturnier für die Klassen 7-10, Schwimmwettkampf für die Viertklässler, Lehrer-Schüler-Volleyball, Bundesjugendspiele.

Der Berufsfindungstag für die Siebtklässler und KomPo 7 fanden im März und April statt. Die 4. Klassen, die 6. Klasse, die 9 H/R und die 10R waren zur Klassen- bzw. Abschlussfahrt.  Die Klasse 5 nahm an einem Sozialkompetenztraining teil.  Zum dritten Mal unterzogen sich Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 – 9 einer deutschlandweiten Englischprüfung, dem  Big Challenge. Tristan Ellenberger aus der 9. Klasse erreichte landesweit Platz 39 – ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann. 

Die Abschlussprüfungen für die 9H und 10R verliefen ohne Zwischenfälle mit  guten Resultaten. Klassen- und Schulbeste wurden Cornelius Adam ( 9 H ) und Julian Müller  (10 R, 1,3 ). Betriebsbesichtigungen bei unserem Partnerbetrieb FRIMO in Sontra, bei Bosch in Eisenach und dem Schutzbar-Stift in Wommen wurden durchgeführt. Dort zeigten unsere Neunt- und Zehntklässler traditionsgemäß die Ergebnisse ihrer Projekt- und Präsentationsprüfungen. 

Auch die Elternakademie soll nicht vergessen werden. 

Unsere von Schülern der 9. Klasse initiierte Crowdfunding-Aktion zur Errichtung eines „Klassenzimmers im Grünen“, bei der 1800,- Euro gespendet werden mussten und der gleiche Betrag von der Raiffeisenbank eingebracht wird, war erfolgreich. Es wurden 5.600,-- € erreicht. Unser grünes Klassenzimmer steht – es wurde in Form eines Pavillons von Andreas Jordan gebaut und errichtet. 

Vielen Dank dafür!

Das Schuljahr endete mit der Werkstattrallye der beiden 7. Klassen und diversen Klassenaktivitäten. 

Weitere Aktionen:

Unsere Erstklässler können sich über ihren Rollerführerschein freuen.

Unsere Drittklässler führten einen Walderlebnistag durch. 

Das Grundschulprogramm Klasse 2000 fand statt;  es geht hier um gesunde Ernährung, Bewegung, Neinsagen, Prävention etc.

Die Viertklässler absolvierten ihren Fahrradführerschein.

Die Lesekönige in der Grundschule wurde ermittelt: Helena Hoffmann und Luisa Schucht.

Die Sekundarstufenschüler engagieren sich regelmäßig bei Verschiedenem, z. B. Soldatenfriedhof, Stolpersteine.

Ausführliche Berichte finden Sie stets auf der Homepage oder in den Zeitungen bzw. Gemeindeblättchen für die einzelnen Orte, aus denen unsere Schülerschaft kommt.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Ihnen, liebe Mütter und Väter, für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. 

Weiterer Dank gilt all denen, die sich bei den verschiedensten Gelegenheiten für die Schule einsetzen:

- Frau Dagmar Groß, Herrn Tobias Hauß, Herrn Josef Rauber, Herrn Lukas Braun, Frau Lydia Janisch und Frau Margit Schäffer  für die Erteilung von Arbeitsgemeinschaften 

- Frau Werkmeister(Gitarre), Frau Chmurra(Flöte), Herrn David(Trommel) und Frau  Bussas(Klavier) für ihr Musikschulangebot. 

- Unseren Spendern und Übernehmern von Patenschaften: Herrn Dr. Marsch, Frau Hoffmann von der Löwenapotheke, Physiotherapiepraxis Deubener, der AOK, Bäckerei    Stange. 

 

Für das uns zur Verfügung gestellte kostenlose Schulobst bedanken wir uns bei Herrn Wolfgang Maenz von der Firma REWE.   

Für unser Nachmittagsangebot suche ich stets Personen, die bereit wären, eine Arbeitsgemeinschaft, welcher Art auch immer, anzubieten. Bitte setzen Sie sich mit mir in Verbindung.

Jetzt bleibt mir noch, schöne Ferien zu wünschen und einen guten Start ins neue Schuljahr! 

In den Ferien ist das Sekretariat mittwochs von 10.00 – 12.00 Uhr besetzt. 

Unterrichtsbeginn ist am Montag, d. 06. August 2018; Unterrichtsdauer für die Klassen  1 bis 4  2.- 5. Stunde, für die Klassen 5 bis 10  1.- 6. Stunde. 

Die Einschulung der Erstklässler findet am 04. August  2018 statt und beginnt um 

9.30 Uhrmit einem Gottesdienst in der Burgkirche in Herleshausen. 

Mit freundlichen Grüßen im Namen des Kollegiums        

Ihre U. Rauschenberg

Aktuelles

Lernwerkstatt Klimawandel und Energieweg Söhre

Weiterlesen ...

Leseförderung - Groß hilft klein

Weiterlesen ...

Holzfiguren am Straßenrand

Weiterlesen ...

Walderlebnistag

Weiterlesen ...

Termine

Vorankündigung Schulfest

Am 01.09.2018 

Weiterlesen ...

Elternbrief am Ende des Schuljahres 2017/2018

Weiterlesen ...