Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr

Login Form

 

Südringgauschule Herleshausen

    Grund-, Haupt- u. Realschule 

               mit Förderstufe

Tel. 05654 266  Fax 922630 

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Südringgauschule · Schulstr.16  37293 Herleshausen

                                               

Herleshausen, 04.11.2020

Liebe Eltern,

heute einige wichtige Informationen für Sie:

1. Der für den 27.11.2020 vorgesehene Elternsprechtag kann in der üblichen Form nicht stattfinden. Die Kolleginnen und Kollegen werden Sie in den letzten beiden Novemberwochen über das jeweilige Vorgehen informieren. Bei Bedarf kann es auch vereinzeltBeratungsgespräche vor Ort geben.
2. Auch die für den 10.12.2020 terminierte Veranstaltung Übergang Klasse 4/5 fällt aus. Die Informationen über den weiteren Bildungsgang Ihrer Kinder werden über die Klassenlehrerinnen bekannt gegeben und es wird eine Präsentation auf die Homepage gestellt, die Sie sich anschauen sollten.
3. Die Theaterfahrt der Grundschüler nach Eisenach fällt aus; möglicherweise wird es eine Vorstellung vor Ort geben, was noch entschieden wird. 

Der Klassenleitertag der Sekundarstufenschüler am 17.12.2020 fällt ebenso aus; die Klassenlehrer planen individuell kleinere Vorhaben während der letzten Woche vor den Weihnachtsferien. 

4. Seit vergangenem Montag besteht die Pflicht des Tragens von MNBauch während des Unterrichts. Die Kolleginnen und Kollegen sind angewiesen, für regelmäßige Lüftpausen zu sorgen, während derer die Masken abgenommen werden dürfen. Auf dem Schulhof besteht nach wie vor Tragepflicht für alle Schüler/innen; da diese sich nicht immer an die Vorschrift halten, werden wir ab nächster Woche wie folgt vorgehen:

Die Grundschüler frühstücken wie gewohnt in der Klasse; die Sekundarstufenschüler nehmen ihr Frühstück mit in die Pause, versuchen aber, die Frühstückszeit nicht länger als 10 Minuten andauern zu lassen; gefrühstückt wird mit Abstand. 

Bei Maskenverstoß wird eine Verwarnung ausgesprochen, bei weiterem Verstoß werden die Schülerinnen/Schüler nach Haus geschickt; die versäumten Stunden gelten als unentschuldigt, der Stoff muss nachgeholt werden.

Leider müssen wir solche Maßnahmen ergreifen, da es immer wieder unnötige Diskussionen darüber gibt, dass man die Mund-Nasen-Bedeckung tragen muss.

Die Erziehungsberechtigten sollten außerdem Sorge dafür tragen, dass der Mund-Nasen-Schutz mitgebracht wird. 

5. Laut Hygieneplan ist das Betreten des Schulhofs für Eltern nicht erlaubt. Insbesondere die Grundschüler werden morgens mit dem Auto an die Schule gebracht und vor oder auf dem Schulhof „ausgeladen“. Dies behindert Kollegen bei der Anfahrt und stellt für laufende Kinder eine Gefährdung dar. Bitte lassen Sie Ihre Kinder an der Treppe (Bushaltestelle) oder hinter der MZH aussteigen

Es ist eine schwierige Zeit für uns alle; wir müssen uns disziplinieren und Sorge dafür tragen, dass der Präsenzunterricht stattfinden kann und wir die Pandemie unbeschadet überstehen.

Dies schaffen wir nur, wenn wir, wie gewohnt, zusammenarbeiten und die Vorgaben des Hess. Kultusministeriums beachten. 

Mit freundlichen Grüßen

U. Rauschenberg, Rektorin